Tatzen-Treff, die Hundeschule aus dem Sauerland
Welpenprägung in der Spielgruppe ... Junghundeerziehung ... Einzeltraining ... Wanderungen ... Seminare ... Vorträge
Tatzen-Treff, die Hundeschule aus dem Sauerland
Tatzie

Seminar am 09. Dezember 2018

Thema: Spiel, Spaß, (Ent!-)Spannung

Gerade im Spiel muss die Balance zwischen Langeweile und Rausch besonders gut gehalten werden, wenn wir seine segensreichen Wirkungen genießen wollen, ohne Suchtkandidaten zu schaffen!

Es ist für die Funktionen des Spiels - im Verhalten wie in der Hirnstruktur - wichtig, mal an die Grenzen zu gehen. Wie soll Hund einstudieren, wie Hund sich entschuldigt, wenn Hund nie über die Stränge schlagen darf. Aber genauso wichtig ist es, dass gerade hier - und vor allem bei ohnehin eher naseweis-forschen Jungspunden - auch die sogenannten Exekutivfunktionen im Gehirn, die Bremsleitungen der Selbstbeherrschung und Selbstkontrolle, mit eingezogen werden.

Gerade diese Gratwanderung zwischen Wahnsinn und Langeweile, zwischen Anspannung und Entspannung, macht auch die Betreuung von Spielstunden, bei Welpen, mehr aber noch bei Junghunden, so verantwortungsvoll.

Was wir aus all den aktuellen Erkenntnissen und Studien für die Arbeit an, mit und bei den Hunden ableiten können, wollen wir an diesem Tag gemeinsam erkunden

Selbstverständlich dürfen ruhige Hunde mitgebracht werden.

Anmeldung erforderlich!

Referent:
PD Dr. Udo Gansloßer

Wann und wo:
09.12.2018, 9.30 - 16.30 Uhr
Haus Höfer, Kirchhundem, OT Welschen Ennest

Teilnahmegebühr:
95,00 Euro inkl. Mittagessen

Anmeldung:
Hundeschule Tatzen-Treff
Petra Krivy
E-Mail: info@tatzen-treff.de

Letzte Änderung am: 24.05.2018 um 14:36:26 Uhr