Tatzen-Treff, die Hundeschule aus dem Sauerland
Welpenprägung in der Spielgruppe ... Junghundeerziehung ... Einzeltraining ... Wanderungen ... Seminare ... Vorträge
Tatzen-Treff, die Hundeschule aus dem Sauerland
Tatzie

Seminar am 29. November 2020

Thema: „Wenn der Alltag belastet“

Hunde stehen wesentlich mehr im Fokus der Öffentlichkeit, als es früher der Fall war. Je nach individueller Haltung zum Hund werden sie als Gefahrenpotential, Umweltverschmutzer, Krachschläger und Störenfriede oder als Sozialpartner, Freund, Familienmitglied, Alltagsbereicherung angesehen. Gute Erziehung des Hundes und rücksichtsvolles Verhalten des Hundehalters spielen dabei eine große Rolle.

Doch auch die Aufgabenbereiche vieler Hunde haben sich verändert. Manche begleiten ihren Menschen zum Arbeitsplatz, werden als Co-Therapeuten und Helfer in Kindergärten, Schulen, Altersheimen und sonstigen Einrichtungen eingesetzt. Sie erschnüffeln Sprengstoff, Schimmelpilze, körperliche Fehlfunktionen bei anderen Lebewesen, verfolgen Spuren vermisster Personen und vieles mehr. Doch wie schaffen sie das und was bedeutet all das für die Hunde? Wie kommen Hunde mit den Stressbelastungen klar, was muss der Mensch beachten und berücksichtigen? Wie kann der Mensch seinen Hund unterstützen, wie eventuell nicht?

Wir werden uns am Seminartag beschäftigen mit diesen Themen:
- Unsicherheit
- Überforderung
- Stress
- Resilienz

Anmeldung erforderlich!

Das Seminar ist als Fortbildung anerkannt durch die TÄK NS und SH!

Referent:
PD Dr. Udo Gansloßer

Wann und wo:
29.11.2020, 9.30 - 16.30 Uhr,
Landhotel Sangermann, Oberveischeder Str. 13, 57462 Olpe

Teilnahmegebühr:
139,00 Euro inkl. Mittagessen, Kaffeegedeck, Tagungsgetränken

Anmeldung:
Hundeschule Tatzen-Treff
Petra Krivy
E-Mail: info@tatzen-treff.de

Letzte Änderung am: 11.02.2020 um 16:42:52 Uhr