Tatzen-Treff, die Hundeschule aus dem Sauerland
Welpenprägung in der Spielgruppe ... Junghundeerziehung ... Einzeltraining ... Wanderungen ... Seminare ... Vorträge
Tatzen-Treff, die Hundeschule aus dem Sauerland
Tatzie

Eine Seefahrt ...

... die ist lustig, eine Seefahrt die ist schön!

Und deshalb startete am 24. Oktober eine Tatzen-Treff-Gruppe, um eine der letzten Biggesee-Rundfahrten 2008 mit zu erleben.

Das Wetter spielte mit! Zwar war es kalt, aber warm verpackt ließ sich der Tag bei trockenem, teils sonnigen Wetter genießen.

Lui war erstmal sichtlich angetan von den Enten und hätte sich gern so ein kleines Bratenstück gefangen und mitgenommen. Auch Maya schaute fasziniert und sehnsüchtig zu dem bunten Federvieh im Wasser und scheint zu fragen: "Darf ich mir eine holen???"

Erwartungsvoll blickten dann alle in die Ferne. Wann kommt endlich das versprochene Schiff? Fernweh´ acht sich breit ...

Carlos hatte sich für den Ausflug extra chic gemacht und kam frisch vom Frisör! Man weiß ja nie, wenn man an Bord so trifft und betören könnte ...

Auch Socke wollte endlich starten, indes Frauchen Lina lieber noch für das Foto posierte ;-)

Boomer spielte derweil "cooler Seebär" und harrte souverän der Dinge, die da kommen würden.

Und dann ging es endlich los! Lilly konnte es kaum erwarten und "enterte den Kahn", ganz Piraten-like. Mutige voran!

Der Rest des Trupps ging gesittet und beschaulich, step by step, Pfote um Pfote an Bord.

Die erfahrenen Passagiere sicherten sich gleich die besten Plätze!

Und jetzt zahlte sich Carlos´ neuer Style auch gleich aus, denn Lilly hatte "ihren" Sammy schnell vergessen und ließ sich von Carlos zur Kaffeetafel einladen!

Maya machte es sich auf Frauchen bequem, ihr vibrierte das Schiff zuviel am Popo!

Der Rest der vierbeinigen Bande erwies sich schnell als seetüchtige Reisebegleiter:

Boomer mit Sebastian und Christina

Jacko mit Frauchen Marlies

Lui mit Frauchen Uli

Die Frauenriege Martina, Martina und Lina mit Lilly, Carlos und Socke

Und so tuckerten wir beschaulich in die langsam einsetztende Dämmerung hinein

Als wir nach zwei Stunden wieder am Ausgangspunkt vor Anker gingen, warteten schon Petra mit Gina und Jazz auf uns

Ein schöner Nachmittag! Nächstes Jahr stechen wir wieder in See!

Letzte Änderung am: 24.05.2018 um 14:36:26 Uhr