Tatzen-Treff, die Hundeschule aus dem Sauerland
Welpenprägung in der Spielgruppe ... Junghundeerziehung ... Einzeltraining ... Wanderungen ... Seminare ... Vorträge
Tatzen-Treff, die Hundeschule aus dem Sauerland
Tatzie

Familientag 2006

Unser diesjähriger Familientag war eine Überraschungsveranstaltung: Wir treffen uns um 10 Uhr an der Hundeschulwiese und haben dann eine gute Stunde Autofahrt Richtung Köln, das war alles, was die Teilnehmer wussten.

Zu unserer großen Freude wurde auch dieses Jahr der Familientag sehr gut angenommen, so dass eine beachtliche Autoschlange zum Zielort zu manövrieren galt! Gar nicht so einfach, aber recht lustig. Und dank Handy traf man sich auch nach erfolgter Trennung durch Baustellen recht zügig wieder. Selten war das Risiko in eine Radarfalle zu geraten so selten wie an diesem Sonntagvormittag!

Die Wettervorhersage ließ die Hoffnung offen, dass es nach Tagen Dauerregen doch ein trockener und halbwegs sonniger Tag werden würde. Doch je weiter wir ins Bergische Land kamen, umso dunkler wurde der Himmel und zwischendurch musste sogar mal der Scheibenwischer betätigt werden. Oh je, dürfte da so manch einer gedacht haben. Doch wir hatten Glück! Kaum in Altenberg, wo uns nämlich der Weg hinführte, angekommen, ließ sich die Sonne blicken und weilte den ganzen Tag fröhlich lachend bei uns!

Und los ging es ersteinmal nach der langen Autofahrt zu einem Spaziergang in der Nähe des Märchenwaldes, der unser eigentliches Ziel war.

(Durch Anklicken werden einzelnen Bilder vergrößert)

Familie Hannasky mit Neuzugang Dumas Herrchen Günter mit Sir Edward Sigrid mit 'Leih-Hund'
Gertrud und das 'Eddylein' Nach 'Brav-Sein' im Auto macht DAS so richtig Spaß!
Gruppenbild mit Hund Gruppenbild mit Hund

Im Märchenwald von Altenberg

Der Märchenwald ist wirklich ein Geheimtipp für Familien mit Kind/ern und Hund/en! Für mich immer wieder überraschend, dass er, obwohl relativ nah, so unbekannt ist! Er ist ganzjährig täglich von 9 bis 18 Uhr, im Winterhalbjahr bis 16 Uhr, geöffnet. Hunde dürfen an der Leine mitgeführt werden. Für einen kleinen Eintrittsobulus von 4 €, bzw. für Kinder 2 €, wird man in die wunderschön arrangierte Welt der Märchen eingelassen.

(Durch Anklicken werden einzelnen Bilder vergrößert)

Und dann gab es noch einen schönen Bummel zum Altenberger Dom und zu den sonstigen Sehenswürdigkeiten, bevor der Tag bei Kaffee und Kuchen seinen Ausklang fand.

Da das Mittagessen im Märchenwald-Restaurant bereits köstlich war, kehrten wir dorthin zurück. Und weil sich unsere Hunde vorbildlich benommen hatten, war uns sogar gern wieder Platz auf der geräumigen Terrasse reserviert worden!

Doch die Vierbeiner waren platt und wollten überwiegend lieber ins Auto!

Letzte Änderung am: 24.05.2018 um 14:36:26 Uhr